Logo Philharmonie der Universität Wien

Männersache – Vienna Gay Men’s Chorus

Män­ner­sa­che wurde 2018 an der Uni­ver­si­tät Wien gegrün­det und hat der­zeit ca. 60 Sänger. Das Reper­toire besteht einer­seits aus Pop und Musi­cals und ande­rer­seits aus Klas­sik. Alles zwi­schen Show und erns­ter Musik ist vor­han­den! Wir wollen schöne Musik singen und gleich­zei­tig das Gesicht der Wiener Gay Com­mu­nity mitten in der Gesell­schaft zeigen. 

In dieser Gruppe wird cho­risch – und wenn du möch­test – solis­tisch gesun­gen und wir helfen dir, den Star in dir zu ent­de­cken!

Im Som­mer­se­mes­ter wird der Chor die 2. Sym­pho­nie von Gustav Mahler im Gol­de­nen Saal des Wiener Musik­ver­eins singen, eine Reihe von Pop- und Musi­cal­kon­zer­ten, sowie das Requiem von Wolf­gang Ama­deus Mozart.

Im Dezem­ber 2019 sang der Chor Kon­zerte mit Gos­pels und Christ­mas Pop mit der berühm­ten Gos­pel­sän­ge­rin Dor­retta Carter.
Im ver­gan­ge­nen Jahr wurden Män­ner­chöre in unse­rer Kon­zert­se­rie Die Welt der Oper“ sowie Stücke aus Les Mise­ra­bles und Sound of Music bei unse­ren Kon­zer­ten Musi­cals and more“ gesun­gen. Als fakul­ta­ti­ves Som­mer­pro­jekt haben alle Chöre im Juli die 9. Sym­pho­nie von Beet­ho­ven im Gol­de­nen Saal des Wiener Musik­ver­eins gesun­gen.

Proben: Dienstag 20:15-22:00, „Stöckl Gebäude“
Proberäume

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Nähere Informationen zum Datenschutz.×