Logo Philharmonie der Universität Wien

Voice Club Advanced

Dies ist der Chor für Fort­ge­schrit­tene. Es werden in erster Linie anspruchs­volle A-cap­pella-Pop Arran­ge­ments ein­stu­diert. Sän­ge­rIn­nen in diesem Chor müssen über aus­rei­chende musi­ka­li­sche Vor­bil­dung, Blatt­lese­kennt­nisse und Grund­la­gen der Gesangs­tech­nik ver­fü­gen. Außer­dem müssen alle Sän­ge­rIn­nen über Ambi­tion und Kon­se­quenz ver­fü­gen, anspruchs­volle Stücke zu singen. Es gibt auch die Mög­lich­keit Solo zu singen. Ein Vor­sin­gen mit Blatt­le­se­test und Stimm­check ist not­wen­dig. Für diese Gruppe gibt es eine Alters­ober­grenze von 35 Jahren.

Im Som­mer­se­mes­ter 2018 wird der Chor seinen Schwer­punkt mit A-Capella Pop Chor­li­te­ra­tur fort­set­zen und dies im Rahmen von zwei Kon­zer­ten auf­füh­ren. Dazu wird ein Pro­gramm Africa Cal­ling“ in einem großen Open Air Kon­zert gesun­gen. Werke mit Afri­ka­be­zug, welche von tra­di­tio­nel­ler Musik bis zu Musi­cals wie Lion King“ rei­chen, werden auf­ge­führt. Anfang Juli 2018 ist eine Kon­zert­reise in Öster­reich und Deutsch­land geplant. Für alle, die vom Singen nicht genug krie­gen können, wird ein fakul­ta­ti­ves Vokal­ensem­ble Pro­jekt ange­bo­ten.

Im ver­gan­ge­nen Dezem­ber wurden Kon­zerte mit einem anspruchs­vol­lem A-Capella Pop Reper­toire gesun­gen. Im ver­gan­ge­nen Stu­di­en­jahr wurden World Music Kon­zerte mit Musik aus Latein­ame­rika, Asien und Afrika sowie die Car­mina Burana im Gol­de­nen Musik­ver­eins­saal gesun­gen.

Proben: Dienstag 20.15 – 22:00 Uhr
Proberäume